De gollne Klingelklangel.pdf

De gollne Klingelklangel

Der zwölfte Band der Reihe Märkens up Platt mit dem Titel De gollne Klingelklangel enthält ausschließlich Geschichten aus Schleswig-Holstein, die ursprünglich vom aus Marne in Dithmarschen gebürtigen Germanisten Karl Müllenhoff (1818-1884) in hochdeutscher Sprache in seinem Buch Sagen, Märchen und Lieder der Herzogthümer Schleswig, Holstein und Lauenburg (1845) veröffentlicht worden sind. Die hier vorgenommenen Neuerzählungen im Plattdeutsch der an Flensburg grenzenden Geest basieren auf der von Otto Mensing besorgten Neuausgabe von 1921 (Neudruck 1975). Ursprünglich dürften alle diese Geschichten auf Platt erzählt worden sein, der diesem Land eigentümlichen Sprache. Deshalb erschien es nur logisch, diese Geschichten in plattdeutscher Sprache in die Reihe Märkens up Platt aufzunehmen. Auf eines der Märchen (Das blaue Band) wurde bewusst verzichtet, da es als leider lückenhaft charakterisiert ist. Eine Version dieser Geschichte aufgrund einer norwegischen Vorlage wird in einem späteren Band dieser Reihe erscheinen. Und eine plattdeutsche Version findet sich unter dem Titel De rod Band im 2. Band von Wilhelm Wissers Plattdeutschen Volksmärchen. Auch die Fabel Fuchs und Wolf ist unberücksichtigt geblieben.Im Einzelnen enthält der Band folgende Märchen und Geschichten: De gollne Klingelklangel (Vom goldenen Klingelklangel)

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 9.19 MB
ISBN 9783752873023
AUTOR Klaus-Peter Asmussen
DATEINAME De gollne Klingelklangel.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 03/06/2020

Online-Einkauf von Bücher aus großartigem Angebot von Mythologie, Folklore, Märchen und mehr zu dauerhaft niedrigen Preisen.