Denken ohne Geländer.pdf

Denken ohne Geländer

Sie versuchte, »ohne Geländer« zu denken. Das Werk der großen deutsch-jüdischen Philosophin, politischen Theoretikerin und Publizistin Hannah Arendt (1906–1975) ist bis heute aktuell. Dieses Lesebuch bietet eine Einführung in Arendts umfangreiches Werk. In ausgewählten Texten und zentralen Passagen aus ihren Briefen äußert sie sich zu Fragen der Philosophie sowie des politischen Denkens und Handelns, außerdem zur Situation des Menschen und zu Personen, die für ihr Leben wichtig waren.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.15 MB
ISBN 9783492248235
AUTOR Hannah Arendt
DATEINAME Denken ohne Geländer.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 02/01/2020

Passend dazu lautet das Motto des ersten Vortrags »Hannah Arendt. Einführung in ein Denken ohne Geländer«. Antonia Grunenberg vom Hannah-Arendt-Zentrum Oldenburg spielt mit dem Titel da- rauf an, dass Arendt sich einem Thema stets ergebnisoffen näherte – und damit polarisierte. Bereits wenige Jahre nach der Schoa beschäftigte sich Denken ohne Geländer – Ein Versuch | DIE WIRTSCHAFTSFRAU Denken ohne Geländer – so nannte die Philosophin und politische Denkerin Hannah Arendt ihre Art, sich dem wahrhaft freien Denken zu nähern. Dieses „ohne Geländer“ hat mich sehr fasziniert. Kann es überhaupt funktionieren, ohne Hilfestellungen, ohne Leitplanken, ohne Vorurteile zu denken und zu handeln? Und wie könnte dieser Begriff