Die Intelligenz auf dem Weg zur Klassenmacht.pdf

Die Intelligenz auf dem Weg zur Klassenmacht

Die Autoren unternehmen den Versuch, die Struktur der staatssozialistischen Gesellschaftsformationen Osteuropas mit den Mitteln der Klassenanalyse zu beschreiben. Konrád und Szelényi führten über einen Zeitraum von zehn Jahren empirische soziologische Untersuchungen durch, in deren Verlauf sie das System der gesellschaftlichen Ungleichheiten methodisch kartierten und zur Schlußfolgerung gelangten, daß die Ungleichheiten in diesen osteuropäischen Gesellschaften in erster Linie nicht überkommenes Erbe aus einer früheren Klassengesellschaft sind, sondern auch gegenwärtig entstehen. Eingehend befassen sich die Autoren mit der Entwicklungsgeschichte der osteuropäischen Intelligenz, mit besonderem Hinblick auf die Klassenbestrebungen der russischen Intelligenz vor 1910, und gehen insbesondere auf die klasseninternen Interessengegensätze der Intelligenz in der Gesellschaftsgeschichte der zurückliegenden fünfzig Jahre ein.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.87 MB
ISBN 9783518034491
AUTOR György Konrad, Ivan Szelenyi
DATEINAME Die Intelligenz auf dem Weg zur Klassenmacht.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 08/03/2020

Dass die Smart Factory ein wesentliches Ziel des Zukunftsprojekts Industrie 4.0 ist, darüber sind sich beiden Lager sicher einig. Was leistet ein MES-System auf dem Weg zur Smart Factory? Als MES