Die psychiatrische Beurteilung Jesu.pdf

Die psychiatrische Beurteilung Jesu

Der Arzt, Theologe, Philosoph und Musiker Albert Schweitzer (1875-1965) war seit 1899 als Hilfsprediger und später als Privatdozent für Theologie in Straßburg tätig. 1913 gab er nach absolviertem Medizinstudium seine Arbeit in Straßburg auf, um fortan in Lambarene im französischen Kongo als Missionsarzt in dem von ihm gegründeten Tropenhospital zu arbeiten.Schweitzer finanzierte dieses Hospital nicht nur mit Hilfe seiner schriftstellerischen Arbeiten, sondern auch mit Orgelkonzerten (Bach). Er war Mitherausgeber der Bach’schen Orgelwerke und gilt als Reformator des Orgelbaus. Seine theologischen Forschungen konzentrierte Schweitzer auf die Bedeutung des Abendmahls und die Leben-Jesu-Forschung.****************Albert Schweitzer (1875-1965), doctor, theologian, philosopher and musician, was active as a substitute preacher from 1899 on and later as a professor of Theology in Strassburg. After the completion of his medical studies in 1913, Schweitzer ended his work in Strassburg in order to work as missionary doctor in the tropical hospital in Lambarene (French Congo), which he himself founded.Schweitzer financed this hospital not only through royalties from his publications, but also with organ concerts of Bach’s works. He was a co-editor of Bach’s organ works and is considered a reformer of organ building.As a theologian, he concentrated his attention on the significance of Communion and research on Jesus’ life.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.52 MB
ISBN 9783487097596
AUTOR Albert Schweitzer
DATEINAME Die psychiatrische Beurteilung Jesu.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 06/05/2020

Meine Jesusbücher Strauß, David Friedrich, Das Leben Jesu, kritisch bearbeitet (1835); seit 1864: Das Leben Jesu, für das deutsche Volk bearbeitet (zwei Teile), Bonn: Emil Strauß 61891. Ingraham, Joseph H., Der Fürst aus Davids Hause oder Drei Jahre in der Heiligen Stadt. Schilderung der Begebenheiten aus dem Leben Jesu von Nazareth (im