Ein Lebensbild aus ihren Briefen.pdf

Ein Lebensbild aus ihren Briefen

Rahel Varnhagen zählte zu den bedeutendsten weiblichen Persönlichleiten der deutschen Romantik. Sie führte einen der exklusivsten literarischen Salons, in dem die großen Schriftsteller, Künstler, Philosophen und Politiker ihrer Zeit zusammentrafen. Obwohl sie es als Frau und Jüdin im 19. Jahrhundert doppelt schwer hatte, Texte zu veröffentlichen, wurde sie nie müde, ihre Gedanken zu Papier zu bringen und hinterließ einen reichen literarischen Nachlass. Mehrere Tausend Briefe Rahels sind uns heute bekannt. Eine Auswahl davon präsentiert der vorliegende Band, u.a. sind Briefe an Karl von Finckenstein, David Veit, Gustav von Brinckmann, Wilhelmine von Boye und an Rahels Ehemann Karl August Varnhagen enthalten.Nachdruck der Originalausgabe von 1923.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 4.45 MB
ISBN 9783954553822
AUTOR Rahel Varnhagen
DATEINAME Ein Lebensbild aus ihren Briefen.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 04/01/2020

Um Ihren Warenkorb zu verwalten, ist es erforderlich, einen einen Cookie an Ihren Browser übermitteln. Dieser wird ausschließlich zur Verwaltung Ihres Warenkorbs verwendet und gilt nur für Ihren aktuellen Besuch auf antiquarisch.de. Katholische Archive > Archive der Orden > Archive der ...