Franz Overbeck: Werke und Nachlaß.pdf

Franz Overbeck: Werke und Nachlaß

Franz Overbeck war einer der großen Denker des 19. Jahrhunderts. Sein Einfluss auf Nietzsche, Barth, Löwith, Benjamin, Taubes und viele andere ist unbestritten. Werke und Nachlaß erschließt erstmals Overbecks Gesamtwerk und stellt den Theologen und Historiker vor als einen skeptischen und zugleich sensiblen und distanzierten Beobachter der verschiedenen geistigen und politischen Strömungen des 19. Jahrhunderts. Nicht zuletzt für die gegenwärtige Diskussion über Geschichte, Mythos und (Post-) Moderne ist die Beschäftigung mit den Gedanken dieses antimodernen Modernisten wichtig.Band 7/1 umfassen die als Selbstbekenntnisse veröffentlichten Texte, das bisher unpublizierte Tagebuchartige und weitere selbstbiografische Aufzeichnungen aus den Jahren 1897 bis 1905. Die Anhänge umfassen thematisch zugehörige Artikel aus dem Kirchenlexikon, Aufzeichnungen im Zusammenhang mit der Veröffentlichung der zweiten Christlichkeit, Overbecks Briefwechsel mit James Donaldson und seine briefliche AuseinanderSetzung mit Carl Albrecht Bernoulli über die weitere Verwendung seines Nachlasses.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 6.29 MB
ISBN 9783476009692
AUTOR Franz Overbeck
DATEINAME Franz Overbeck: Werke und Nachlaß.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 03/01/2020

Franz Overbeck: Werke und Nachlaß. Metzler, Stuttgart 1994–2010, ISBN 978-3- 476-01210-4. Band 1: Schriften bis 1873. Ueber die Anfänge des Mönchthums ( 1867); Ueber έν ομοιώματι σαρκός αμαρτίας Röm. 8,3 ...