Literatische Metaphorik verstehen lernen und lehren.pdf

Literatische Metaphorik verstehen lernen und lehren

Das Buch widmet sich einem Kernbereich literarischen Verstehens unter der Perspektive des Erwerbs im schulischen Kontext. Untersucht wurden Verstehensprozesse von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 6 und 9 im Umgang mit poetischer Metaphorik. Außerdem wurden (deren) Lehrkräfte interviewt, um die professionsbezogenen Überzeugungen und die handlungsleitenden Orientierungen der Professionellen rekonstruieren zu können. Dabei gelingt es zum einen, erfolgreiche und weniger erfolgreiche ästhetische Rezeptionsstrategien der Schüler/innen zu rekonstruieren. Zum anderen können individuelle und sozial geteilte - auch schulformspezifische - Ausprägungen und Ausprägungskonstellationen domänenspezifischer Überzeugungen von Literaturlehrenden und Spannungsfelder der Handlungsorientierung aufgezeigt werden.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 1.75 MB
ISBN 9783658267155
AUTOR Irene Pieper, Dorothee Wieser, Marie Lessing-Sattari
DATEINAME Literatische Metaphorik verstehen lernen und lehren.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 07/02/2020

Metaphern des Lernens und Lehrens Design, Methodik und erste Ergebnisse einer Studie zu Vorstellungen von Biologielehrern zum Lernen und Lehren Sabine Marsch [email protected] Freie Universität Berlin – Didaktik der Biologie, Schwendenerstr. 1, 14195 Berlin Zusammenfassung Lehr-Lernprozesse werden häufig mit Hilfe von Metaphern beschrieben. Metaphern sind aber nicht nur