Mansfeldsche Sagen und Erzählungen.pdf

Mansfeldsche Sagen und Erzählungen

Die Mansfeld`schen Sagen und Erzählungen wurden von Carl Friedrich August Giebelhausen in mansfelde¿scher Mundart verfasst. Der Autor war zu Lebzeiten als niedergelassener Arzt in Eisleben tätig.In dem vorliegendem Werk vereint er Sagen und Erzählungen mit seinem medizinischen Wissen.Das im Jahre 1857 erschienene Band ist in zwei Hefte unterteilt und ist jeweils mit erklärenden Zugaben versehen. Sorfältig bearbeiteter Nachdruck der Originalausgabe von 1857.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 2.86 MB
ISBN 9783955802622
AUTOR none
DATEINAME Mansfeldsche Sagen und Erzählungen.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 07/05/2020

— c) Mansfeldsche Sagen und Erzählungen. 5. Auflage. Eisleben 1877. — d) Derr ohle Mansfäller wie ä leibbt un läbet. 2. Auflage. Leipzig 1879. — e) Die Trichinen- Gefahr. Ein frisches, ehrliches Wort in altmansfeldischer Weise. Halle 1869. Alte und neuere Quellen zur Historie Sierslebens – schneeblog