Mechthild von Magdeburgs Werk /.pdf

Mechthild von Magdeburgs Werk /

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Ludwig-Maximilians-Universität München (Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit wird Mechthild von Magdeburgs Werk Das fließende Licht der Gottheit betrachtet und später im Hinblick auf ihre Kirchenkritik untersucht.Zunächst wird Mechthilds Biographie vorgestellt. Da die Quellenlage zu ihrem Leben sich in der Forschung als schwierig gestaltet, wird ihr Hauptwerk in Teilen autobiographisch gedeutet. Anhand von einigen Textpassagen, die auf ihren Werdegang schließen lassen, kann so auch auf Charakteristika von Mechthild geschlossen werden.Im zweiten Teil dieser Arbeit wird ihr Werk Das fließende Licht der Gottheit in Punkto Inhalt und Aufbau sowie Sprache und Stil untersucht. Ebenso werden kurz mögliche Einflüsse auf das Werk erläutert. Da Das fließende Licht der Gottheit ein sehr langer und umfangreicher Text ist, kann nicht allzu tief in die Analyse gegangen werden, da dies den Rahmen dieser Arbeit sprengen würde.Im dritten Teil der Seminararbeit wird die Kirchenkritik Mechthilds anhand von Textpassagen untersucht. Dabei wird das Kapitel VI des fließenden Lichts der Gottheit näher betrachtet, welches als der zentrale Abschnitt der Kirchenkritik Mechthilds gesehen werden kann. Im letzten Abschnitt folgen ein historischer Ausblick der Kirchenkritik und ein kurzer Umriss, wie sich die Stimmung um die Kirche bis hin zum Beginn der Reformation 1517 mit Luthers Thesenanschlag weiter entwickelten.Diese Arbeit stellt gleichzeitig eine Fächerverknüpfung zum zweiten Unterrichtsfach der Autorin dar. Das Thema Reformation wurde dieses Semester behandelt und hat sich als äußerst interessant erwiesen. Da die Mystik und die Religion Hand in Hand gehen, bot es sich an, die beiden Disziplinen miteinander zu verknüpfen und in dieser Arbeit vorzustellen. Mechthilds Kirchenkritik lässt sich hierbei als ersten gedanklichen Schritt hin zu einer Reformation der Kirche sehen, die es so bis heute nicht noch einmal gab.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 5.87 MB
ISBN 9783668274150
AUTOR Miryam Besant
DATEINAME Mechthild von Magdeburgs Werk /.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 07/04/2020

„Gott sich nähern …“Eine hervorragende Synopse zur späteren Adaption des ‚Fließenden Lichts der Gottheit‘ stellt verschiedene Textkorpora des Werks Mechthilds von Magdeburg zusammen Das fließende Licht der Gottheit von Mechthild von ... Das Fließende Licht der Gottheit der Mystikerin Mechthild von Magdeburg (1207-1282) ist das früheste erhaltene Dokument der Frauenmystik in deutscher Sprache. Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies.