Neuengland.pdf

Neuengland

Über das Reiseziel NeuenglandNeuengland ist anders – anders als der große Rest der USA. Kleinklein quetschen sich die Neuengland-Staaten Connecticut, Rhode Island, Massachusetts, New Hampshire, Vermont und Maine in den nordöstlichen Zipfel der USA. Wie in einem lebendigen Freilichtmuseum pflegen kleine Bilderbuchorte in idyllischer Landschaft das Lebensgefühl eines längst vergangenen Europas. Gleichzeitig begann hier mit der Landung der »Mayflower« der American Dream. Im Dunstkreis von Boston startete der Aufstand der Siedler gegen die englische Krone, hier fiel der erste Schuss im Kampf um die Unabhängigkeit und hier wurde längst vor dem Sezessionskrieg die Sklaverei per Gesetz verboten.Diese geistige und intellektuelle Vormachtstellung hat Neuengland bis in unsere Tage behalten. Das ländlich-beschauliche Vermont ist heute der ökologische Vorreiter der Nation und der Geburtsort des Computerzeitalters lag nicht im Silicon Valley, sondern in Boston. Die renommiertesten Dichter und Denker, Maler und Musiker der USA stammen aus Neuengland, mit Harvard wurde hier die erste und bis heute berühmteste Universität des Kontinents gegründet.Ebenso eindrucksvoll wie die intellektuelle Tradition der Neuengland-Staaten ist die faszinierende und unzerstörte Natur, die keineswegs nur im herbstlichen Farbrausch ihre Reize entfaltet.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 1.99 MB
ISBN 9783957339959
AUTOR Hannah Glaser
DATEINAME Neuengland.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 01/02/2020

2020-4-21 · Viele sehen Neuengland mit der Landung der Pilgerväter 1620 als Wiege der amerikanischen Nation, auch wenn sich schon vorher englische Siedler in Virginia niederließen. Doch schließlich sind in Neuengland die ersten Schüsse des Unabhängigkeitskrieges abgefeuert worden, hat die Boston Tea Party ein Signal für die Ablösung vom britischen