Rassismuskritik.pdf

Rassismuskritik

Rassismuskritik im Sinne einer kritischen pädagogischen Praxis bedeutet für Pädagoginnen und Pädagogen die ständige theoriebezogene Reflexion des eigenen Handelns im Kontext von Strukturen, Diskursen und Dominanzverhältnissen sowie das Erarbeiten entsprechend widerständiger und verändernder Strategien und Handlungsalternativen. Die Beiträge im vorliegenden Band beleuchten die diesbezüglichen Möglichkeiten und Grenzen u.a. im Hinblick auf eine rassismuskritische Pädagogik mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Anliegen des vorliegenden Bandes ist es, die Frage nach dem Beitrag zu stellen und zu diskutieren, den eine rassismuskritische Bildungsarbeit zu einer von mehr sozialer Gerechtigkeit geprägten Gesellschaft im Sinne von Chancengleichheit, Partizipation, gerechtem Zugang zu Ressourcen und sozialer Anerkennung leisten kann.Während im Mittelpunkt dieses zweiten Bandes zu Rassismuskritik die Auseinandersetzung mit Ansätzen rassismuskritischer Bildungsarbeit steht, liefert der erste, von Claus Melter und Paul Mecheril herausgegebene Band, eine Bestandsaufnahme aktueller rassismuskritischer Forschungsperspektiven und Theorieansätze.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 7.19 MB
ISBN 9783899743685
AUTOR Wiebke Scharathow, Rudolf Leiprecht
DATEINAME Rassismuskritik.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 03/06/2020

Rassimus und Rassismuskritik - WordPress.com Rassismuskritik eine konzeptionelle und terminologische Klärung des Begriffs "Rassismus" herbeizuführen, die inhaltlich sinnvoll ist und dabei helfen soll, die intersubjektive Verständigung über die Phänomene zu verbessern, die wechselweise als "Rassismus" bezeichnet werden. Rassismuskritik: Band 2: Rassismuskritische Bildungsarbeit ...