Österreichische Identitäten im Wandel.pdf

Österreichische Identitäten im Wandel

Wie andere nationale Identitäten werden auch österreichische Identitäten über eine Vielzahl von Diskursen hergestellt und verhandelt, darunter politische, öffentliche, juristische oder historische Debatten - sie sind damit auch veränderlich. Fünf inhaltliche Schwerpunkte ergeben sich aus der Analyse: die Konstruktion des Homo Austriacus/der Femina Austriaca, einer gemeinsamen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sowie einer gemeinsamen Kultur und eines „nationalen Körpers“. Das vorliegende Buch stellt die Ergebnisse eines dreijährigen Forschungsprojektes zu österreichischen Identitätsentwürfen im Gedenkjahr 2015 dar und zeichnet dafür auch die Entwicklungen seit 1995 nach.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 3.82 MB
ISBN 9783658287009
AUTOR Rudolf De Cillia, Ruth Wodak, Markus Rheindorf, Sabine Lehner
DATEINAME Österreichische Identitäten im Wandel.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 07/02/2020

Der österreichische Alpenraum im Blickpunkt der Geographie Eröffnung der Posterausstellung „Alpen – Lebensraum im Wandel“ der ÖGG in Graz Zum Vortragenden Mag. Rumpolt, geb. 1981; Studium der Geographie an der Universität Wien. Mitarbeit in Forschungsprojekten der Universitäten Innsbruck und Wien zu Gebietsschutz, Familie im Wandel der Zeit - brgdomath