Stimmen.pdf

Stimmen

Dass Unfertiges, Unvollendetes, gänzlich Unveröffentlichtes aus seinem Nachlass publiziert wird, wollte Wolfgang Herrndorf nicht. In seinem Testament verfügte er, solche Arbeiten seien zu vernichten. Daran haben die Erben sich gehalten. Es gibt aber eine Anzahl von Texten, die schon zu Herrndorfs Lebzeiten einen Weg in die Öffentlichkeit gefunden hatten, sei es abgedruckt an entlegenem Ort, sei es durch Lesungen, vor allem aber digital: Herrndorf war Mitglied des Internet-Forums Wir höflichen Paparazzi, einem Verbund von Selbstdenkern und kreativen Menschen, aus dem inzwischen namhafte Autoren wie Kathrin Passig, Klaus Cäsar Zehrer oder Christian Y. Schmidt hervorgegangen sind. Das Forum war, so formuliert es Tex Rubinowitz, „eine beinharte stalinistische Schreibschule. Und alle, die dabei waren, sind sich einig: Am strengsten bei der Beurteilung eigener und fremder Texte war Wolfgang Herrndorf. Meist schrieb er unter dem Pseudonym „Stimmen“.Der vorliegende Band präsentiert eine Auswahl, Texte, die mal an In Plüschgewittern erinnern, mal an Tschick, mal an die magischen Erinnerungsfragmente aus Arbeit und Struktur. Es gibt u.a. eine Fahrt mit einem gestohlenen Schrottauto über Land, nur sind es keine Jugendlichen und das Auto ist kein Lada

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 2.98 MB
ISBN 9783737100571
AUTOR Wolfgang Herrndorf
DATEINAME Stimmen.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 03/01/2020

VERANSTALTER Burghof Kultur- und Veranstaltungsgesellschaft mbH Herrenstr. 5, 79539 Lörrach Tel. +49 (0) 7621-94089-0 Duden | Suchen | stimmt schwaches Verb – 1. durch Abgabe der Stimmen eine … 2. [etwas] in Einklang mit etwas … 3. sich mit jemandem absprechen. Zum vollständigen Artikel → ein­stim­men. schwaches Verb – 1a. (Saiteninstrumente für das Zusammenspiel) auf … 1b. in den Gesang, in das … 2. in jemandem die richtige innere … Zum vollständigen Artikel