Styria Occultica.pdf

Styria Occultica

Kaum jemandem ist bekannt, dass Bram Stokers „Dracula“ ursprünglich in der Steiermark spielen sollte – in der Region des größten Aberglaubens. Erst bei der Endredaktion des Manuskriptes strich er das Wort „Styria“ durch und setzte „Transylvania“ an dessen Stelle. Dieser Umstand ist nur den Wenigsten bekannt.In diesem Buch werden wunderbare Orte in der Steiermark vorgestellt wie zum Beispiel ein kaum bekanntes Alchemistenlaboratorium, ein steinerner Tresor der Jesuiten oder eine androgyne Hexe.Man darf also gespannt sein.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 4.53 MB
ISBN 9783956522574
AUTOR Peter Kneissl
DATEINAME Styria Occultica.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/04/2020

Grenzwissenschaften / Rätsel des Lebens - Ancient Mail Verlag