Von Priestern zum Patriarchen.pdf

Von Priestern zum Patriarchen

Obwohl die Leviten eine der prominentesten Gruppen in der Hebräischen Bibel sind und ihnen in der Forschung einige Aufmerksamkeit zuteilwurde, sind wesentliche sie betreffende Fragen nach wie vor ungeklärt. Nichtsdestoweniger gilt die unterschiedliche Rollenzuschreibung von levitischen Priestern in der deuteronomisch-deuteronomistischen Literatur bzw. von Priestern und Leviten in den priesterschriftlich geprägten Texten als entscheidend für die Verhältnisbestimmung beider Literaturbereiche. Die vorliegende Studie untersucht unter Einbeziehung der neuesten Diskussion zur Gestaltwerdung des Enneateuch konsequent literarkritisch die einschlägigen Passagen der Hebräischen Bibel, um den Weg von den levitischen Priestern des Deuteronomiums zu Levi, dem Priester, in den Schriftrollen vom Toten Meer nachzeichnen zu können. Auf diese Weise soll eine gesicherte Quellenbasis für künftige historische Rückfragen gewonnen werden, wobei sich die große Dynamik der Diskussion um die Stellung der Leviten vor allem in nachexilischer Zeit zeigt. Zugleich können die Ergebnisse der Arbeit als ein Beitrag zur aktuellen Debatte um die Entstehung des Pentateuch dienen.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 9.44 MB
ISBN 9783110310399
AUTOR Harald Samuel
DATEINAME Von Priestern zum Patriarchen.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 08/06/2020

6. Jan. 2019 ... Weihnachtsbotschaft seiner Heiligkeit, des Patriarchen Kirill von Moskau und ganz Russland, an die Bischöfe, Priester, Diakone, Mönche und ... 31. Mai 2019 ... Papst nach Rumänien abgeflogen Vom Patriarchen zu den Roma ... Betreut werden die rumänischen Katholiken von etwa 1.900 Priestern.